Allgemeine Infos zu Vitamin B12 Mangel — Teil 1

1. Definition von Vitamin B12 Mangel.

Bei einem Vitamin-B12-Mangel hat der Körper nicht genügend biologisch aktives Cobalamin (Vitamin B12) gespeichert hat, oder er bekommt nicht genügend zugeführt.

2. Bedarf

Der durchschnittliche tägliche Bedarf an Vitamin B12 beträgt etwa 2 Mikrogramm. Vitamin B12 spielt eine wichtige Rolle in mehr als hundert verschieden Vorgängen im Körper. Die wichtigste Funktion des Vitamin B12 sind wie folg aufgezählt.

  • 1. Blutbildung (Erythropoese)
  • 2. Wachstum
  • 3. Zellteilung und Zellreifung
  • 4. Methionin-/Homocysteinstoffwechsel
  • 5. der Nukleinsäuresynthese
  • 6. Fettsäurestoffwechsel
  • 7. Aminosäure
Vitamin-B-Komplex

Bei gesunden Menschen mit einen normalen Vitamin B12 Haushalt, der überwiegend in der Leber gespeichert ist, ist der Bedarf bis zu 6 Jahre gedeckt.

Aus diesem Grunde sind oft die Symptome von Vitamin B12 Mangel sehr schleichend und ist sehr schlecht zu erkennen. Nur in seltenen Fällen wird dir richtige Ursache erkannt, und über lange Zeit falsche Medikamente verschrieben.

Bild zeigt diesen Artikel: B-Komplex 50, hochdosiert, 120 Kapseln). OHNE künstliche Zusätze. Ohne Gentechnik. Vegan.

3. Epidemiologie

Gesamtbevölkerung: 5 – 10 %

Ein Vitamin B12 Mangel ist weniger selten als allgemein angenommen, und beschränkt sich nicht nur hauptsächlich auf Personen im hohen Alter.

Zu den Risikogruppen gehören Personen über 60 (etwa 30%), Säuglinge Schwangere und Stillende, Säuglinge, chronisch Kranke.

Bei Ältere Personen ist das Risiko von Vitamin B12 Mangel oft sehr hoch. Hier ist der Grund einer verminderten Resorption. Bei älteren Menschen äußert sich der Vitamin B12 Mangel in den meisten Fällen mit neurologischen und neuropsychiatrischen Symptomen. Diese Symptome auch besser bekannt unter Anämie. Oft wird bei alten Menschen Altersdemenz diagnostiziert, was aber oft nur ein Jahre langer Vitamin B 12 Mangel ist.

Studien zeigten dass viele ältere Menschen die an starken Depressionen leiden, einer falsche Diagnose zum Opfer gefallen sind. Denn nach einer zwei Wochen Therapie mit Vitamin B12 wurden die Depressionen um vieles besser. Die Einnahme von Vitamin B12 über 6 Wochen, ließen die Depressionen komplett verschwinden. In dieser Altersgruppe, wäre es ratsam täglich Vitamin B 12 einzunehmen, um gegen Altersdemenz und Depression vorzubeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*