Vitamin B12 lässt Prüfungsangst verschwinden

Die fortgeschrittene Gesellschaft sorgt heutzutage dafür, dass sich die Lebensbedingungen und auch das Lebensalter verbessern, wobei die moderne Medizin aber Probleme mit chronischen Erkrankungen wie Depression hat. Dies ist auch ein Phänomen der heutigen Zeit mit dem zunehmenden Leistungsdruck, der häufig schon während der Schulzeit beginnt und sich auch im Arbeitsleben fortsetzen kann. Ein weiterer Grund für Depressionen sind Mangelerscheinungen bei der Nahrungsversorgung.

Symptome und Behandlung

Hier spielt das Vitamin B12 eine große Rolle. Symptome für den Mangel dieses Vitamins können sein:

  • Angst
  • Depressionen
  • Müdigkeit
  • Hautprobleme
  • Immunschwäche
  • Herzerkrankungen
Methyl B12 500 µg, aktives Vitamin B12

Mit dem Vitamin B12 kann eine Konzentrationssteigerung erreicht werden. Stimmung und Gedächtnis werden stabilisiert. Das Immunsystem wird gestärkt. Durch die Steigerung der Konzentration mit der Gabe dieses Vitamins können auch Prüfungssituationen nachhaltig beeinflusst werden und eine Depression verhindern.

Mit zusätzlicher Nachhilfe zum Beispiel bei Top-Nachhilfe und der Gabe von Vitamin B12 wird eine Leistungssteigerung erreicht und die Angst vor Prüfungen minimiert. In stressigen Situationen wie beispielsweise einer bevorstehenden Prüfung hilft eine konzentrationsfördernde Ernährung durch ausreichende Versorgung mit Vitaminen, enthalten in Fisch, Broccoli, Spinat oder Grünkohl, Getreide und Vollkorn, Eier, Huhn, Bananen.

Bild oberhalb zeigt: Methyl B12 500 µg, aktives Vitamin B12 als Methylcobalamin, Lutschtabletten mit Kirschgeschmack

Hinzu kommt auch, dass die fehlende Versorgung mit dem Vitamin B12 auch dafür sorgt, dass eine möglicherweise notwendige Antidepressiva-Behandlung nicht den gewünschten Erfolg verspricht. Studien haben dies belegt. Es besteht hier eine signifikante Verbindung zwischen dem Vitamin B12-Mangel und dem Darreichen von Antidepressiva.

Gute Nachhilfe führt zum Erfolg

Depressionen können auch entstehen aus Lebensumständen, die in dauerndem Misserfolg begründet sind. Dabei ist dies unabhängig, ob es sich um fehlenden beruflichen Erfolg handelt oder häufige Misserfolge im schulischen Bereich.

Ein wichtiger Punkt im schulischen Bereich ist Nachhilfe, um hier beachtliche Lernerfolge erzielen zu können. Mit der Einbeziehung der Kinder in die Nachhilfe und bei der gemeinsamen Ausarbeitung der zu erzielenden Erfolge und richtiger Ernährung werden Ängste gemindert, sodass sich Lern- und Prüfungserfolge einstellen, wobei Nachhilfe auch Vertrauenssache ist. Zuhause in der gewohnten Umgebung mit einem intensiven persönlichen Gespräch wird eine Vertrauensbasis geschaffen und durch regelmäßige Unterrichtspläne der gewünschte Erfolg erreicht. Depressionen können so ausgeschaltet werden. Eine positive Grundhaltung und Unterstützung bei schwierigen Situationen im Schulleben lassen Prüfungsängste vergessen. Mit Vitamin B12 wird der Erfolg aus der Nachhilfe unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*